Bianca´s Kosmetik & Anti Aging Studio

 

Koagulationsbehandlung                        

 

Behandlungsverlauf (Gefäßbehandlung)

 

Eine isolierte Stahlnadel für invasive Behandlungen oder eine unisolierte Stahlnadel für oberflächliche Behandlungen werden entweder in die Haut direkt vor das Äderchen geführt oder über der Haut auf das Äderchen gehalten. Für den Bruchteil einer Sekunde wird durch Hochfrequenzstrom Hitze abgegeben und somit das betroffene Blutgefäß „verschweißt“.

 

Hyperpigmentierungen z.B. Altersflecken, Stielwarzen, Fibrome können auch behandelt werden.

 

Eine Metallsonde (Nadel oder Spezialelektrode) wird auf bzw. um die betroffene Stelle gesetzt oder gelegt und für ca. 1-2 Sekunden mit Hochfrequenzstrom erhitzt.

 

 Beispielhafte Hautveränderungen (kleinere oder größerer Schönheitsmakel) werden durch die Koagulation beseitigt

 

 

   

Teleangiektasien (Couperose)

 

Sternchenangiom

 

 

 

 

 

 

   

Vor der Behandlung

 

Nach der Behandlung in einer Sitzung

   

Blutschwämmchen

 

Stielwarzen

 

 

   

Besenreiser (am Bein)

 

Hyperpigmentierung (Altersflecken)

 

Preise

 

Die Preisgestaltung richtet sich nach individueller Besprechung mit dem Kunden nach Arbeitsaufwand.

 

Anwendungsgebiete

 

-      Veröden von Gefäßen Teleangiektasien, Besenreiser, Spidernaevi, Blutschwämme)

-      Entfernung von Hyperpigmentierung, z.B. Altersflecken, Xanthelasmen

-      Entfernung von Fibromen (Stielwarzen und mehr)

 

Anwendungszeitraum

 

Bereits nach der ersten Sitzung einer Gefäßbehandlung sind die behandelten Gefäße nicht mehr sichtbar.

Je nach Größe der zu behandelnden Fläche ist es ratsam, sich in mehreren Sitzungen behandeln zu lassen.

 

 

 

 

Top | 34576 Homberg (Efze), Freiheiter Straße 7, Tel.: (05681)9390842, E-Mail: bianca.wilke-eschinger@t-online.de